Zurück

Neu: Nacht- und Sonntagsarbeit mit automatischen Zeitzuschlägen

Ab sofort können in hakuna Zeitfenster für Abend-, Nacht-, Samstag oder Sonntagsarbeit sowie ein optionaler Zeitzuschlag hinterlegt werden.

Für unterschiedliche Regelungen von Mitarbeitergruppen (z.B. Pikett oder Büro), können verschiedene Konfigurationen definiert werden. Eine solche Konfiguration kann einem Mitarbeiter via Anstellungsverhältnis zugewiesen werden.

Unterschiedliche Konfigurationen (z.B. für regelmässige und unregelmässige Sonntagsarbeit)
Unterschiedliche Konfigurationen (z.B. für regelmässige und unregelmässige Sonntagsarbeit)
Unterschiedliche Konfigurationen (z.B. für regelmässige und unregelmässige Sonntagsarbeit)

Der neue Bericht “Nacht- und Sonntagsarbeit” erlaubt jederzeit eine Auswertung der Spezialarbeitszeiten. Dieser kann z.B. als Grundlage für die Auszahlung von Lohnzuschlägen dienen oder helfen, die gesetzlichen Vorgaben (max. Anzahl Sonntage pro Jahr bei unregelmässiger Sonntagsarbeit) im Blick zu haben.

Neuer Bericht
Neuer Bericht "Nacht- und Sonntagsarbeit"
Neuer Bericht

Bei nicht angeordneter Nacht- oder Sonntagsarbeit besteht für den Benutzer oder Vorgesetzten jederzeit die Möglichkeit, diese zu entfernen, sodass kein Zuschlag resultiert.

Wenn nicht angeordnet, kann die Nacht- oder Sonntagsarbeit entfernt werden
Wenn nicht angeordnet, kann die Nacht- oder Sonntagsarbeit entfernt werden
Wenn nicht angeordnet, kann die Nacht- oder Sonntagsarbeit entfernt werden

Die Nacht- und Sonntagsarbeit kann ab sofort von Kunden mit dem Pro-Abo (oder dem ehemaligen Standard-Abo) in den Einstellungen aktiviert werden.

Dieses Modul befindet sich im Moment noch in der Beta-Phase und kann sich in der Funktionalität und im Umfang noch ändern. Feedback nehmen wir gerne unter hallo@hakuna.ch entgegen.

Raffael Schmid
Danke für Ihr Interesse an hakuna! Haben Sie Fragen? Ich helfe gerne.
Nachricht eingeben…
Zeiterfassung von hakuna AG
Wir antworten innerhalb von durchschn. 51m

Danke für Ihre Nachricht. Wir melden uns in Kürze an $email.

Deine E-Mail