Anstellungsverhältnisse: Grundlagen

Mit Anstellungsverhältnissen wird die Berechnungsgrundlage für die Sollarbeitszeit festgelegt.

Für einen Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin können beliebig viele Anstellungsverhältnisse definiert werden, somit lassen sich z.B. Veränderungen des Pensums oder der Ferientage einfach abbilden. Wichtig: Für einen Zeitraum darf jeweils nur ein Arbeitsverhältnis aktiv sein.

Beim Erstellen eines neuen Arbeitsverhältnisses wird mindestens ein Start-Datum und ein %-Pensum benötigt. Falls das End-Datum leer gelassen wird, gilt das Anstellungsverhältnis als unbefristet. Wenn ein neues unbefristetes Arbeitsverhältnis erstellt wird, muss vorher ein allfällig bestehendes unbefristetes Arbeitsverhältnis zuerst beendet werden.

Neben Laufzeit und %-Pensum des Arbeitsverhältnisses können noch weitere, benutzerspezifische Anpassungen vorgenommen werden:

Arbeitszeit

Standardmässig wird für die Berechnung der Sollarbeitszeit die in der Konfiguration (Grundarbeitszeit) definierte “Arbeitsstunden pro Woche” verwendet. Die Arbeitszeit pro Woche kann mit dem Deaktivieren der automatischen Berechnung pro Arbeitsverhältnis überschrieben werden. Dies ist in Fällen hilfreich, wenn einzelne Mitarbeitende mehr oder weniger Stunden pro Woche arbeiten und eine Abbildung mit %-Pensum nicht ausreichend ist.

Wichtig: Mit dieser Einstellung werden die Arbeitsstunden pro Woche absolut festgelegt, das definierte %-Pensum hat auf diese keinen Einfluss.

Ferien

Für die Berechnung der Ferientage wird standardmässig die in der Konfiguration (Grundarbeitszeit) definierte Anzahl “Ferientage pro Jahr” verwendet. Die Ferientage können mit dem Deaktivieren der automatischen Berechnung pro Arbeitsverhältnis überschrieben werden. Dies ist unter anderem hilfreich, wenn eine Mitarbeiterin aufgrund des Dienstalters zusätzliche Ferientage erhält.

Wichtig: Mit dieser Einstellung werden die Ferientage pro Jahr absolut festgelegt, das definierte %-Pensum hat auf diese keinen Einfluss.

Arbeitsplan

Der Arbeitsplan definiert, an welchen Halbtagen ein Mitarbeiter arbeitet. Weitere Informationen zu Arbeitsplänen finden Sie hier.