Blog

Neu: Stundenweise Absenzen ⏱📅

Ab sofort können Absenzen in hakuna auch stundenweise hinterlegt werden. Das ist zum Beispiel dann nützlich, wenn ein Mitarbeiter für einen Arzttermin oder wegen Krankheit ein paar Stunden abwesend ist.

Stundenweise Absenz
Stundenweise Absenz

Beim Erfassen einer Absenz kann nun die Zeitgutschrift in Stunden wahlweise explizit angegeben werden. Damit wird die von hakuna automatisch berechnete Gutschrift (die normalerweise der Sollzeit an diesem Tag entspricht) überschrieben.

Wichtig: Stundenweise Absenzen können nur von Teamleitern oder Administratoren erfasst werden. Das Ändern einer bestehenden, von einem Mitarbeiter beantragten Absenz, ist problemlos möglich.

Bei Fragen oder Feedback sind wir jederzeit per E-Mail zu erreichen.

Neu: Absenzen in externe Kalender einbinden 📅💫

Ab sofort ist es möglich die in hakuna erfassten Absenzen automatisch exportieren zu lassen. Dazu gehören Absenzen, Feiertage und Arbeitspläne von dir und deinen Arbeitskollegen.

Kalender-Abonnemente werden von vielen Kalender-Programmen unterstützt, dazu gehören zum Beispiel Apple Kalender, Google Calendar, Microsoft Outlook (und outlook.com).

Folge diesen Schritten um die Abwesenheiten deiner Arbeitskollege als Kalender-Abonnement in Google Kalender einzufügen.

Öffne
Öffne "Absenzen Mitarbeiter" und klicke ganz unten auf "Kalender abonnieren". Wähle dann die Absenzen aus welche du abonnieren möchtest und kopiere den Link.

Im Google Kalender klickst du das Plus neben
Im Google Kalender klickst du das Plus neben "Weitere Kalender hinzufügen" aus und wählst die Option "Per URL".

Dann fügst du den Link aus deinem Zwischenspeicher in
Dann fügst du den Link aus deinem Zwischenspeicher in "URL des Kalenders" ein und klickst auf "Kalender hinzufügen".

Nach ein paar Minuten werden dir die Absenzen deiner Kollegen im Kalender angezeigt.
Nach ein paar Minuten werden dir die Absenzen deiner Kollegen im Kalender angezeigt.

Und das Beste daran: Der Kalender wird automatisch aktualisiert und ist immer auf dem aktuellen Stand von hakuna 🎩✨

Für Fragen oder Feedback stehen wir dir jederzeit via hallo@hakuna.ch zur Verfügung.

Neu: Einfachere Zeiterfassung dank verbessertem Timer ⏱️

Wir haben einige Goodies entwickelt, um die Zeiterfassung noch effizienter zu machen:

  • Neu stoppt das Starten von einem neuen Timer den alten Timer automatisch. Ausnahme: Der bestehende Timer läuft am gestrigen Tag.

  • Bestehende Zeiteinträge können per "Start" erneut als Timer gestartet werden. Zeittyp und Projekt werden automatisch vom ausgewählten Zeiteintrag kopiert. Perfekt um nach dem Mittagessen den alten Zeiteintrag per Knopfdruck wieder zu starten.

  • "Jetzt"-Funktion um beim Bearbeiten von einem laufenden Timer die Endzeit automatisch setzen zu können. Optimal falls man eine Notiz hinterlegen und gleichzeitig einen Timer beenden möchte.

  • Neu zeigt ein ⏱️-Symbol im Browser-Tab an, ob ein Timer läuft oder nicht.

Per Start können Zeiteinträge neu kopiert und als Timer gestartet werden
Per Start können Zeiteinträge neu kopiert und als Timer gestartet werden

Bei Fragen oder Feedback sind wir jederzeit per E-Mail zu erreichen.

Neu: Einfacher einloggen dank magischen Links 🎩✨🐇

Kennst du das? Du möchtest dich auf einem neuen Gerät einloggen und hast das Passwort gerade nicht im Kopf. Also Passwort zurücksetzen drücken, Link im E-Mail anklicken, dir ein neues Passwort überlegen, eintippen, speichern und merken. Das kann frustrierend sein.

Mit hakuna versuchen wir, die Zeiterfassung so einfach wie möglich zu machen. Damit du beim regelmässigen Login keine Zeit verlierst, haben wir den Login-Prozess um eine neue Möglichkeit erweitert: Neu kannst du dir per E-Mail einen magischen Link zuschicken.

Mit einem magischen Link kannst du dich einmalig und automatisch ohne Passwort einloggen.

Im Login-Formular lässt sich per Knopfdruck ein magischer Link anfordern
Im Login-Formular lässt sich per Knopfdruck ein magischer Link anfordern

Fragen? Feedback? Wir stehen dir jederzeit per hallo@hakuna.ch zur Verfügung.

Neu: Absenzanfragen 2.0 🎉

Absenzanfragen sind in hakuna ein beliebtes Werkzeug, um Absenzen effizient zu verwalten. Dabei können Mitarbeiter Absenzen beantragen, die von der Teamleitung oder Administration zuerst genehmigt werden müssen.

Wir wollten Kundenwünschen nachkommen und haben dieses populäre Feature folgendermassen erweitert:

  • Neue Anfragetypen: Zusätzlich zur herkömmlichen Absenzanfrage haben wir die Möglichkeit geschaffen, Anfragen zum Bearbeiten oder Löschen bestehender Absenzen zu stellen.

Bestehende Absenzen lassen sich neu bearbeiten
Bestehende Absenzen lassen sich neu bearbeiten

  • Bessere Kommunikation: Neu können Absenzanfragen mit einer Bemerkung versehen werden. Zudem kann beim Ablehnen ein optionaler Grund angegeben werden.

Bemerkungen und Ablehnungsgrund schaffen mehr Transparenz
Bemerkungen und Ablehnungsgrund schaffen mehr Transparenz

  • Bearbeiten offener Anfragen: Absenzanfragen können neu vom Ersteller nachträglich bearbeitet und zurückgezogen werden.

Bestehende Anfragen können auch nach dem Erstellen noch angepasst werden
Bestehende Anfragen können auch nach dem Erstellen noch angepasst werden

  • Neues Design: Die komplett überarbeite Oberfläche für Absenzanfragen sieht nicht nur gut aus, sondern schafft bei vielen offenen Absenzanfragen auch die nötige Übersicht.

Die übersichtliche Darstellung im neuen Look sorgt für mehr Klarheit
Die übersichtliche Darstellung im neuen Look sorgt für mehr Klarheit

Bei Fragen oder Feedback stehen wir gerne unter hallo@hakuna.ch zur Verfügung.

Steven Schmid
Danke für dein Interesse an hakuna! Hast du Fragen? Ich helfe gerne.
Nachricht eingeben…
Zeiterfassung von hakuna AG
Wir antworten innerhalb von durchschn. 51m

Danke für deine Nachricht. Wir melden uns in Kürze an $email.

Deine E-Mail